Schüler, Lehrer, Eltern auf die Kanzel -
Greselius-Gymnasium will "längste Luther-Predigt der Welt" erstellen

Luthers Erkenntnisse bewegten vor 500 Jahren die Welt. Und sie tun es noch heute. Dies will das Greselius-Gymnasium mit seinem aktuellen Projekt zum Reformationsjubiläum zeigen und lädt Mitglieder und Freunde der Schulgemeinschaft ein, an der "längsten Luther-Predigt der Welt" mitzuarbeiten. Sie soll am Reformationstag, 31.10., per Internetstream der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.


Sommerfest 2017

Am Freitag, den 25. August, herrschte auch am Nachmittag noch reges Treiben am Greselius-Gymnasium Bramsche: Ab 16:00 Uhr fand das diesjährige Sommerfest statt. Ein besonderes Highlight war an diesem Tag ein Pool aus Strohballen, in dem sich alle, die Badesachen mitgebracht hatten, bei sonnigem Wetter abkühlen konnten.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.


Schulgemeinschaftstag 2017

Am 22.08.2017 um 8:00 Uhr versammelten sich alle Schüler und Lehrer des Greselius-Gymnasiums auf der Wiese hinter der Schule. Diese war Startpunkt einer besonderen Gemeinschaftsaktion: Fast 900 Personen wanderten im Rahmen des Schulgemeinschaftstages zu Fuß (ca. elf Kilometer) zum Alfsee. Am Alfsee angekommen, konnten die Schüler schwimmen gehen, Fußball und Volleyball spielen oder sich einfach nur entspannen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.


Theater-AG zeigte am 13. und 14. Juni "Lysistrata"

Nach den erfolgreichen Aufführungen in den letzten Jahren, wie z.B. "Was ihr wollt" und "Verwandlungen", präsentierte die Theater-AG des Greselius-Gymnasiums Bramsche in diesm Jahr das Stück "Lysistrata".

"Lysistrata" gehört zu den bekanntesten Komödien des griechischen Dichters Aristophanes. Dieses Stück wurde im Frühjahr 411 v. Chr. - im zwanzigsten Jahr des Peloponnesischen Krieges - bei den Lenäen uraufgeführt. Trotz seines Alters von über 2400 Jahren ist dieses Stück auch heute noch sehr aktuell. Dieses Stück lud zum Schmunzeln und Nachdenken ein. Viele gute Darsteller in tollen Kostümen begeisterten das Publikum mit teils witzigen und zweideutigen, aber auch ernsten Textelementen.

Weitere Fotos der Aufführung "Lysistrata" finden Sie hier.